Woofshack-Hundemantel

Ein Hundemantel im Winter ist für uns sehr wichtig! Denn Tonia hat fast keine Unterwolle und kurzes Fell. Wenn ihr Kalt wird bleibt sie einfach stehen und läuft icht mehr weiter. Außerdem Zittert sie stark und man sieht ihr an das sie nicht gerne draußen ist!

Dann braucht Tonia ihren Hundemantel! Doch nicht irgendein Hundemantel!

Ich lege besonders Wert darauf das der Bauch,Hals und Rücken gut eingepackt sind. Bei Tonia muss auch der Popo gut eingepackt sein, da sie sonst schnell eine starke Blasenentzündung bekommt und dann leider undicht ist.

Der Hundemantel SummitParka von Hurtta auf dem Hundeshop Woofshack ist sehr praktisch und serfüllt genau diese kriterien. Er lässt sich dem Hund super anziehen und ist sehr warm.

Einen kleien Minuspunkt habe ich jedoch. Da der Mantel leider am Rücken etwas kurz ist sind die Beinschlaufen sehr hoch und eng. Tonia drücken sie somit etwas am Bein und fühlt sich wenn die Beinschlaufen an sind unwohl! Da ich die Beinschlaufen Bänder aber etwas nach unten setzen werde löst sich das Problem wieder 🙂

Haben eure Fellkinder auch ein Mantel?

IMG_0075

In freundlicher Zusammenarbeit mit Woofshack

Advertisements

4 Kommentare zu „Woofshack-Hundemantel

  1. Hallo ihr lieben Hundefreunde,
    toller Artikel! Ich wollte auch erst einen über diesen Mantel machen, Jack besitzt ihn seit letztem Herbst auch. Aber bisher hatten wir noch zu wenige Gelegenheiten ihn zu tragen & noch nicht ein Foto damit aufgenommen. Ein zwei Mal wurde er aber schon darin eingepackt & ich bin super froh, dass ich endlich mal richtig investiert habe. Hurtta ist zwar eine hohe Preisklasse bei den Hundesachen, doch es lohnt sich wirklich. Ich habe bei dem Summit Mantel das erste Mal das Gefühl, dass sich ein Hersteller auch wirklich Gedanken bei seinen Sachen gemacht hat. Jack hat ja auch einen super nackigen Bauch, daher ist es praktisch dass der Mantel innen so flauschig & warm ist. Das wasserabweisende Außenmatrial ist eh top & die Reflektoren äußerst praktisch. Ganz besonders gut finde ich, dass durch die Bauchlasche nichts mehr an Jacks „Achseln“ kratzt. Das ist bei uns nämlich vielmals ein Problem, da er dort komplett haarlos ist & bei anderen Sachen immer wundgescheuert wird. Mit hurtta kann das nicht passieren, zumindest nicht mit dem Summit. 🙂 Nächstes Jahr kaufen wir definitiv wieder dort, dann testweise aber mal einen Schneeanzug.
    Habt ihr auch noch andere hurtta Kleidung?

    Liebste Grüße,
    Claudi & Jack

    Gefällt mir

  2. Jo, ohne Mantel verlässt Kayla bei unter 6 Grad nicht mehr das Haus. Bei den eisigen Minusgraden musste ich sie trotzdem fast zur Tür tragen.. Ist einfach nicht ihr Wetter. Wir haben einen gut sitzenden Mantel von Wolters (Amundsen Winterjacke). Da kann ich wenigstens das Geschirr problemlos drunter lassen und sie ist rundrum warm eingepackt. Dazu noch einen Fleece-Mantel im Windhundschnitt. Diego hat auch einen Mantel, aber er läuft ja doch lieber ohne. Kann ihm eigentlich gar nicht kalt genug sein. Mit viel Schnee versteht sich. Bei nasser Kälte friert er aber auch und wenn s gar nicht anders geht und wir länger unterwegs sind, muss er sich mit einem Mantel anfreunden 😉 Beinschlaufen werden hier grundsätzlich abgemacht. Die Mäntel sitzen auch so super und die Hunde laufen normal.

    Grüßle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s